Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 195

Thema: Asspig Motors EE9...Rettung, Restauration, Wiederaufbau...

  1. #106
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Denke nicht dass ich das machen werde.
    Autos entstellen überlasse ich den Profis


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #107
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard Asspig Motors EE9...Rettung, Restauration, Wiederaufbau...

    Servus!

    Hatte letztes Wochenende schon mal
    den Motor Probegesteckt. Schön alles in sauber vor sich zu haben.
    Werde morgen den Kopf weiter zusammensetzen. Und step by step dran bleiben. Ein Haufen teile sind ebenfalls auf dem
    Weg. Es bleibt spannend.

    Mit freundlichen Grüßen Paule



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #108
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard Asspig Motors EE9...Rettung, Restauration, Wiederaufbau...

    Das mit dem Kopf hat jetzt doch nicht geklappt
    Hole ich am Wochenende nach.
    Dafür ist ein Haufen Kleinkram fertig geworden.
    Habe die ATW‘s geprüft und neues fett in die noch guten Manschetten gedrückt.
    Hatte keinen Schlüssel und nur einen Schließzylinder. Hab einen kompletten Satz Schlösser plus Schlüssel vom ee9 finden können. OEM versteht sich.
    Das Fahrwerk ist auch fertig geworden. Hab aus allen gesammelten Werken die ich und andere rumliegen hatten ein komplettes KW v1 zusammengebaut. Mal sehen wie es sich fährt

    Hier ein paar Bilder






    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #109
    Schrittgeschwindigkeit auf Semislicks! e.V. Mitglied Avatar von ED9_Freak
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    850

    Standard

    Geht doch vorran

    Gesendet von meinem SM-G991B mit Tapatalk

  5. #110
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Step by step! Die Deadline sitzt mir im Nacken


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #111
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard




    Servus.

    Habe die Ventile und Ventilfedern eingebaut und ein paar kleinteile gesäubert.

    Und habe ein kleines aber feines Detail ergattert.
    Ein oem mugen Steuergerät. Aktuell mit der Map vom EF9.
    Wird aber nach dem einfahren nochmal geändert.
    Nächste Woche geht der Kurbeltrieb zum wuchten und dann kann der Motor wieder zusammengesetzt werden.

    Mfg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #112

    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Sieht gut aus.

    Was hat Mugen ECU für andere Einstellungen gegenüber ee ECU?

  8. #113

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.746

    Standard

    Gute fortschritte paule

    Thema ecu: die japanischen steuergeräte dürften erstmal auf 100 oktan laufen. Wäre aber trotzdem interessant welche lambda regelung da greift da die sir nach meinem wissensstand beheizte sonden unten im krümmer haben (keine zwei sonden unbeheizt oben)

    Grüße

  9. #114
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    19.182

    Standard

    Kenne ich auch vom JDM-H22A damals im Prelude so. Der lief nur auf SuperPlus wirklich optimal, war aber auch mit 95er problemlos fahrbar. Da regelt die ECU halt zurück.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Aus dem Alter bin ich raus.

  10. #115
    VTEC Fan Avatar von MMR
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Hamburg und Kiel
    Beiträge
    577

    Standard

    Schöner EE9, gefällt mir.

    Zum Thema Mugen ECU:

    Ich hatte damals im Integra eine Mugen ECU verbaut.

    - Open Loop
    - VTEC Crossover bei 4800 1/Min
    - Revlimit bei 9000 1/Min

    Sonstiges Setup:

    - Mugen Airbox
    - Mugen 4-1 Fächerkrümmer
    - Serienkat
    - Mittelschalldämpfer mit 60 mm Durchmesser
    - Endschalldämpfer Twin Loop Style (Marke unbekannt)

    Das hat 208 PS gemacht, allerdings war eine Abgasuntersuchung mit dem Steuergerät nicht zu erreichen!?

  11. #116
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Aktuelle specs sind
    Kein klopfsensor
    Rev limiter bei 8200
    Sonst wie beim ee9

    Das wird später nochmal geändert
    In Verbindung mit dem vtec Controller und limiter bei 8600 wird’s dann auch lustig

    Zum einfahren gibt es die oem ecu.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  12. #117
    Roster, Klöße & Bier e.V. Mitglied Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.363

    Standard

    Macht son Serien-B16 noch Leistung bis 8600 mit den Serienwellen?
    Ab wann fangen die ca. das (Mit)schwingen an?

  13. #118
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Macht son Serien-B16 noch Leistung bis 8600 mit den Serienwellen?
    Ab wann fangen die ca. das (Mit)schwingen an?
    Keine Ahnung


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  14. #119

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.746

    Standard

    Die nocken fangen nicht an zu schwingen, wenn dann die ventile. Die b16 ham glaub nur ein oder auslass doppelfedern. Könnte man drüber nachdenken die noch zu verstärken. Denke aber jede after market einsteigerwelle stage 1 wird betitelt mit serien ventiltrieb nutzbar. Die drehzahlanhebung wird da sicher auch gemacht werden, wenn die leistung nicht abfällt. Da sollte man mindestens genauso ein auge auf die ölpumpe haben...

  15. #120
    Schlossherr Avatar von pAuLe
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    ORE MOUNTAINS
    Beiträge
    4.529

    Standard Asspig Motors EE9...Rettung, Restauration, Wiederaufbau...

    Zitat Zitat von AndrEE Beitrag anzeigen
    Die nocken fangen nicht an zu schwingen, wenn dann die ventile. Die b16 ham glaub nur ein oder auslass doppelfedern. Könnte man drüber nachdenken die noch zu verstärken. Denke aber jede after market einsteigerwelle stage 1 wird betitelt mit serien ventiltrieb nutzbar. Die drehzahlanhebung wird da sicher auch gemacht werden, wenn die leistung nicht abfällt. Da sollte man mindestens genauso ein auge auf die ölpumpe haben...
    Schade dass es wieder so ausartet hier.
    Will kein tracktool bauen oder sonstiges
    Ein guter A1 ist im oem plus trim und mit bisschen mehr Verdichtung schon gut ausreichend bei dem Gewicht…
    Den Rest macht die spoon catback

    Einlassseitig sind die Federn doppelt

    Und @alf…wie erkenne ich Nockenwellenschwingen? Bekomm ich das mit als Fahrer?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von pAuLe (09.09.2022 um 09:33 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •